Anthony Fauci durchbohrte den Himmel mit einem einzigen Wort, die USA und die KPCh sind im Chaos!

Aufrufe: 120

27. Mai 202 Der US-Senat verabschiedete ein Gesetz, das Biden aufforderte, den Ursprung des Virus zu entschlüsseln.

Der US-Senat verabschiedete einstimmig ein Gesetz, das die Biden-Regierung aufforderte, alle Informationen über die Entstehung des chinesischen kommunistischen Virus (COVID-19) zu deklassieren , einschließlich die epidemischen Informationen aus dem Wuhan-Labor zu Beginn des Ausbruchs.
Der Gesetzentwurf heißt “COVID-19 Originated in 2021 Act” (COVID-19 Origin Act von 2021), vom republikanischen Senator Josh Hawley über (Josh Hawley) ‧ Braun und Mike (Mike Braun). Derzeit wurde dieses Gesetz einstimmig verabschiedet.

Der Gesetzentwurf sieht vor, dass der US-amerikanische Direktor für nationale Geheimdienste (DNI) den Amerikanern die Informationen, die die US-Regierung über das Wuhan-Institut für Virologie in China und den Ursprung des KPCh-Virus hat, freigeben sollte .

Holly erklärte in der Senatssitzung am Mittwoch (26. Mai), dass der Gesetzentwurf der amerikanischen Öffentlichkeit eine “verdiente” Gelegenheit gebe, die Beweise für sich selbst zu bewerten, und sagte, dies sei nur der erste Schritt.

“Das amerikanische Volk hat andere Dinge verdient”, sagte Holly. “Diese Regierung sollte das Volk gegenüber dem Land zur Rechenschaft ziehen, das den Ausbruch verursacht hat.”

“Die Lügen dieses Landes über das Virus haben die Krankheit zu einer globalen Pandemie gemacht und mein Land und viele andere Länder daran gehindert, rechtzeitig und effektiv darauf zu reagieren.” Er sagte: “Natürlich meine ich China.”

Sobald die Gesetzesvorlage in Kraft tritt, können die entschlüsselten Dokumente Folgendes enthalten: Aktivitäten des Wuhan-Virus-Forschungsinstituts und der Volksbefreiungsarmee, Inhalte der Coronavirus-Forschung, die das Wuhan-Virus-Forschungsinstitut vor dem Ausbruch durchgeführt hat, sowie Informationen über gestürztes Laborpersonal krank im Herbst 2019.

Der Gesetzentwurf verlangt auch, dass das Büro des Direktors des Nationalen Geheimdienstes der Vereinigten Staaten dem Kongress innerhalb von 90 Tagen nach dem Datum des Inkrafttretens des Gesetzentwurfs einen Bericht mit freigegebenen Informationen vorlegt.

Die Pressestelle des National Intelligence Director reagierte nicht sofort auf die Bitte der Epoch Times um einen Kommentar.

Gegenwärtig ist die Außenwelt, wie weitere Beweise bekannt werden, im Allgemeinen besorgt darüber, ob COVID-19 aus einem Laborunfall in Wuhan stammt , und forderte eine unabhängige Untersuchung der Rückverfolgbarkeit des chinesischen kommunistischen Virus.

Senator Braun fügte hinzu: “Präsident Biden muss alle amerikanischen Geheimdienste im Zusammenhang mit dem Wuhan-Labor und der COVID-19-Pandemie entschlüsseln, damit das amerikanische Volk und unabhängige Forscher Antworten erhalten können.”

Anfang dieser Woche, als US-Gesundheitsminister Xavier Becerra auf der 74. Weltgesundheitsversammlung sprach, forderte er die WHO auf, eine „transparente“ zweite Phase der Untersuchung einzuleiten.

Er sagte: “Die Entwicklung der zweiten Phase der COVID-Rückverfolgungsforschung muss auf Transparenz und Wissenschaft beruhen und internationalen Experten ausreichende Unabhängigkeit geben, um eine umfassende Bewertung der Virusquelle und des Anfangsstadiums des Ausbruchs durchzuführen.”

Zuvor berichtete das Wall Street Journal am 23. Mai, dass drei Forscher des Wuhan Institute of Virology im November 2019 ins Krankenhaus eingeliefert wurden und ihre Symptome mit der saisonalen Grippe und COVID-19 übereinstimmten.

Als Jen Psaki, Pressesprecherin des Weißen Hauses, am 24. Mai nach der Angelegenheit gefragt wurde, sagte sie, dass die Biden-Regierung “die WHO wiederholt aufgefordert habe, eine von Experten geleitete Bewertung der Herkunft des Virus zu unterstützen, um Störungen oder Politisierung zu vermeiden”.

Sie sagte, dass das WHO-Forschungsteam in der ersten Phase der Bewertung nicht auf die Daten zugreifen könne und die KPCh nicht genügend Informationen zur Verfügung stelle.

“Jetzt hoffen wir, dass die WHO eine transparentere und unabhängigere Untersuchung der zweiten Stufe einleiten kann”, sagte Psaki
————————————————–

Die Medien enthüllten jedoch, dass die Biden-Regierung das Untersuchungsteam des ehemaligen Staatsrates der Regierung aufgelöst hatte, um das Wuhan-Labor zu untersuchen.

      Anthony Fauci durchbohrte den Himmel mit einem einzigen Wort, die USA und die KPCh sind im Chaos!

Universität Delhi dieser Virus ist von Menschen gemacht! In Dezember 2019

      Alles, was Sie wissen sollten über das Coronavirus

am 25. Mai.
Der heutige Fokus: Fauci hat China und die Vereinigten Staaten mit einem einzigen Wort durchbohrt, und der frühere Präsident der Vereinigten Staaten hat das anerkannt? “Global Times” kritisierte Fauci für “Verrat an chinesischen Wissenschaftlern”, Taiwans Impfstoffbeschaffung hat sich in einen politischen Krieg verwandelt, und Tsai Ing-wen beschuldigte die KPCh, Hindernisse geschaffen zu haben.

Sydney: Heute wird in den USA viel darüber diskutiert , die Quelle des Virus aufzuspüren . Biden bat die Geheimdienste, zwei Theorien über die Quelle des Virus zu untersuchen, darunter das Wuhan-Laborleck. Die Medien enthüllten jedoch, dass die Biden-Regierung das Untersuchungsteam des ehemaligen Staatsrates der Regierung aufgelöst hatte, um das Wuhan-Labor zu untersuchen. Was war los?

Darüber hinaus haben der Bericht des Wall Street Journal über das Wuhan-Labor am Wochenende und ein Interview mit Fauci, dem ranghöchsten Experten für Infektionskrankheiten, die amerikanischen Medien und die Mainstream-Gesellschaft bewegt. Die Medien der Kommunistischen Partei Chinas “Global Times” kritisierten Fauci wegen “Verrats chinesischer Wissenschaftler” und ließen alle sich fragen, was “Verrat” ist.

Qin Peng: Taiwans Impfstoffbeschaffung und WHA-Qualifizierungsprobleme wurden kürzlich in Taiwan vergoren. Es gab einen Streit zwischen der Opposition und der Regierungspartei sowie dem Außenministerium der Kommunistischen Partei Chinas und dem Taiwan-Büro des Staates Der Rat war auch in einen Kampf um die öffentliche Meinung verwickelt. Es gibt unterschiedliche Meinungen von allen Seiten, was ist die Wahrheit?

Sydney: Wir werden heute über diese Themen sprechen. Wie, abonnieren und eine Nachricht hinterlassen:

Als Fauci den Himmel durchbohrte, sagte er, Fauci habe “rebelliert”

Sydney: Der Chefarzt der Vereinigten Staaten, Dr. Anthony Fauci, wurde ursprünglich vom Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying, gelobt, der ihn als “Amerikaner Zhong Nanshan” bezeichnete, und er war ein Ehrenstudent in den Augen der Kommunistischen Partei Chinas. Infolgedessen hat Fauci kürzlich seine Meinung über die Quelle des Virus geändert und den Finger auf die KPCh gerichtet, was die offiziellen Medien der KPCh “Global Times” in Wut versetzt hat.

Dr. Fauci hat kürzlich seine Einstellung geändert und erklärt, dass er nicht mehr glaubt, dass das neue Coronavirus (CCV, Wuhan-Virus) auf natürliche Weise entstanden ist. Er sagte auch, dass er weiterhin untersuchen sollte, was zu dieser Zeit in China geschah und woher das Virus stammt.

Ein Artikel in der Global Times vom 25. “Sie haben chinesische Wissenschaftler verraten!” “Der Bericht nannte Fauci direkt, und der Bericht behauptete, dass” amerikanische Wissenschaftler die Wissenschaft verraten haben, um sich selbst zu schützen “, und stattdessen begannen, sogenannte” Untersuchungen “in chinesischen Labors zu unterstützen.”

Die Zeitung kommentierte, dass Fauci seinen Standpunkt geändert habe: “Es ist nicht etwas, was ein würdiger Wissenschaftler tun sollte, sondern eher wie ein schwacher Bösewicht.”

Der Chefredakteur der Zeitung, Hu Xijin, sagte in einem Kommentar auch, dass amerikanische Experten, darunter Fauci, “weit hinter Chinas führenden Anti-Epidemie-Experten” stehen und “keine Wissenschaftler wie Zhong Nanshan haben, die eine endgültige Entscheidung treffen können auf die nationale Epidemie. ”

Ursprünglich nannte der Sprecher des Außenministeriums der Kommunistischen Partei Chinas Fauci den “Zhong Nanshan der Vereinigten Staaten”. Jetzt sind es die Medien der Kommunistischen Partei Chinas, die nicht mit Zhong Nanshan vergleichbar sind.

Wir haben in den ersten beiden Folgen über die Änderung der Haltung von Dr. Fauci gesprochen, aber der Wechsel der KPCh von Lob zu Fauci ist wirklich schnell genug geworden.

Qin Peng: Erstens macht die aktuelle Aussage von Fauci die Partei inkonsistent und schamlos. Zweitens befürwortet Fauci die Fortsetzung der Untersuchungen zur Quelle des Virus, insbesondere auf dem chinesischen Festland, was der Verbrennung der KPCh gleichkommt. Daher hat die KPCh es eilig.

Sydney: Es gibt eine andere Person, die von den chinesischen Medien und der öffentlichen Meinung über die sogenannte “Rebellion” befragt wurde, nämlich den Generaldirektor der WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus. Er gab zuvor zu, dass das Untersuchungsteam der WHO in Wuhan keine vollständigen Daten erhalten hat und auch vorgeschlagen Die “Laborlecktheorie” muss weiter untersucht werden.

Qin Peng: In Zukunft wird es mehr Verrat geben.
Biden schreit, um den Ursprung des Virus zu untersuchen

Sydney: Heute ist eine große Neuigkeit. Heute hat US-Präsident Biden den US-Geheimdiensten befohlen, ihre Bemühungen zu verdoppeln, um Informationen über den Ursprung des Virus zu sammeln und zu analysieren, und ihm drei Monate später zu berichten, ob das Virus “tierischen Ursprungs” ist. oder “Laborunfall”.

Original:

Bereits mit dem Aufkommen von COVID-19 Anfang 2020 forderte ich die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten auf, nach China einzureisen, um die Situation des Virus zu verstehen und effektiver reagieren zu können. Das Versäumnis unserer Inspektoren, in den ersten Monaten vor Ort zu sein, wird immer eine Untersuchung der Herkunft von COVID-19 behindern.

Trotzdem bat ich meinen nationalen Sicherheitsberater im März dieses Jahres, kurz nachdem ich die Präsidentschaft übernommen hatte, die Geheimdienste anzuweisen, einen neuen Analysebericht über die Herkunft von COVID-19 zu erstellen, einschließlich der Frage, ob es aus dem menschlichen Kontakt mit infizierten Tieren stammt oder von einem Laborunfall. Ich habe den Bericht Anfang dieses Monats erhalten und um weitere Folgemaßnahmen gebeten. Bis heute hat die US-Geheimdienstgemeinschaft “einen Konsens über zwei mögliche Szenarien erzielt”, ist jedoch zu diesem Thema noch nicht zu einem klaren Ergebnis gekommen.

Ich habe jetzt die Geheimdienste gebeten, ihre Bemühungen zu verdoppeln, um Informationen zu sammeln und zu analysieren, die uns einer klaren Schlussfolgerung näher bringen können, und sie mir in 90 Tagen zu melden. Im Rahmen dieses Berichts habe ich nach Bereichen gefragt, in denen möglicherweise weitere Untersuchungen erforderlich sind, einschließlich spezifischer Fragen an China.

Qin Peng: Ich verstehe, was er damit gemeint hat, dass er im März zuvor den Geheimdiensten befohlen hat, die beiden überzeugenden Quellen des Virus zu untersuchen, dh die Wuhan-Laborlecktheorie und die Theorie des natürlichen Ursprungs der Übertragung von Tier zu Mensch … Die Ergebnisse der damaligen Untersuchung waren, dass Geheimdienste dazu neigten, mehr aus dem Labor als aus natürlichen Quellen zu lecken. Viele Menschen glauben jedoch immer noch, dass es notwendig ist, Schlussfolgerungen zu ziehen. Die aktuellen Beweise sind unzureichend.

Ich habe jedoch tatsächlich gewisse Zweifel an dieser Aussage. Ich denke, dies war auch auf den Bericht im Wall Street Journal am Sonntag und die Meinungsänderung von Dr. Fauci zurückzuführen, die einen großen Einfluss auf die amerikanische öffentliche Meinung hatte. Dies übt großen politischen Druck auf Biden aus. Jetzt hat die Mainstream-Meinung in den Vereinigten Staaten eine Einigung erzielt, dass Laborlecks eine höhere Wahrscheinlichkeit haben. Darüber hinaus haben US-Medien und Beamte gefordert, dass die Quelle des Virus weiterhin untersucht wird. Also musste Biden herauskommen und eine Erklärung abgeben.

US-Medien und -Politik sind im Chaos

Sydney: Ja. Das Wall Street Journal veröffentlichte erstmals einen Bericht des Geheimdienstes, wonach im November 2019 drei Forscher des Wuhan Institute of Virology in das Krankenhaus eingeliefert wurden, was über die im vorherigen Memorandum des US-Außenministeriums angegebenen Details hinausging. Jetzt haben sich immer mehr US-Beamte gemeldet, um den Ursprung des Virus zu untersuchen, darunter Andy Slavitt, ein hochrangiger Seuchenberater des Weißen Hauses, der heute ebenfalls sagte: “China muss einen vollständig transparenten Prozess bereitstellen” und “diese Angelegenheit muss untersucht werden , unabhängig von der Antwort. Was ist das? ”

US-Gesundheitsminister Xavier Becerra forderte auf der Weltgesundheitsversammlung eine unabhängige Untersuchung der Entstehung des Virus.

Der Sprecher des Weißen Hauses, Jen Psaki, sagte am Montag auch, dass die Vereinigten Staaten die WHO wiederholt aufgefordert hätten, “eine von Experten geleitete Bewertung des Ursprungs der Pandemie ohne Einmischung oder Politisierung” zu unterstützen.

Die CDC-Direktorin der USA, Rochelle Walensky, sagte letzte Woche auch, dass Laborlecks “natürlich” “eine Möglichkeit” seien.

Qin Peng: … was denkst du über die Aussagen dieser Leute?

Sydney: Nachdem Tedros seinen Mund geändert hat, hat Fauci jetzt seinen Mund geändert, und US-Beamte haben sich ebenfalls gemeldet, um das Wuhan-Labor zu untersuchen. Sogar die amerikanischen Mainstream-Medien haben ihren Mund geändert. Zuvor gab das Wuhan-Labor bekannt, dass es von den Mainstream-Medien als Verschwörungstheorie angesehen wurde, und die Überprüfung der Fakten ist das, was Sie benötigen, um Ihre Fakten zu überprüfen.

Trump nimmt Kredit? Sie schulden Trump eine Entschuldigung

Qin Peng: Ein Bericht der China Post, “Warum die Leckagetheorie des Wuhan-Labors plötzlich glaubwürdig wird”, gab Xiao Trump weiter und würgte und sagte: “Es wurde nicht plötzlich glaubwürdig, aber immer glaubwürdig.” Er sagte, dass die Laborlecktheorie hat immer Sinn gemacht. Einige Leute sagen, dass diese Faktenprüfer Ted Cruz eine Entschuldigung schulden.

Sydney: Die BBC berichtete, dass Trump (Trump) am Dienstag in einer E-Mail an die New York Post versucht habe, “um Kredit zu bitten”. Er sagte: “Es war von Anfang an offensichtlich, aber ich wurde wie üblich heftig kritisiert.”

Eigentlich glaube ich nicht, dass es eine Einladung zur Anerkennung ist. Es ist wahr. Er sagt immer, dass er das gesagt hat, aber zu dieser Zeit kritisierten ihn eine große Anzahl von Menschen, einschließlich der Mainstream-Medien. Jetzt haben sich alle daran gewandt. Natürlich hat Trump gesagt, ich habe es dir gesagt.

Qin Peng: “Universal” kritisiert Trump für Kredit. Tatsache ist, dass die Politik in der US-Politik und in der Presse an oberster Stelle steht. Deshalb schulden sie Trump tatsächlich eine Entschuldigung.
Die Mission der Trump-Administration, den Ursprung des Virus, Biden, zu untersuchen, wurde einst als Stillstand bezeichnet

Sydney: Es gibt heute auch eine große Neuigkeit: Die Aufgabe, die Entstehung des Virus durch die Trump-Administration und das State Department zu untersuchen, wurde von der Biden-Administration gestoppt.

CNN berichtete heute, dass das damalige Büro für Rüstungskontrolle, Überprüfung und Compliance unter der Leitung des ehemaligen Außenministers Mike Pompeo eine Untersuchung zur Entstehung des Virus eingeleitet hat, um zu untersuchen, ob das Virus aus dem Wuhan-Labor ausgetreten ist wurde gestoppt, nachdem die Biden-Administration ihr Amt angetreten hatte.

In dem Bericht wurde darauf hingewiesen, dass die Biden-Regierung nach Anhörung der vorläufigen Schlussfolgerungen des Untersuchungsteams im Februar und März dieses Jahres beschlossen hatte, die Ermittlungen einzustellen.

Ein anderer Fox News interviewte David Asher, der für die Untersuchung verantwortlich war. Er stand auf und sagte, dass die Gruppenuntersuchung eindeutig Gründe habe, weiterzumachen.

Sie setzen ihre Ermittlungen auf der Grundlage des Memos über das Wuhan-Labor fort, das am 15. Januar dieses Jahres von Sekretär Pompeo herausgegeben wurde. Er sagte, dass “plus Follow-up-Informationen und Expertenanalysen in den letzten Monaten” in der Tat etwas Kniffliges gibt und die Untersuchung Grund hat, fortzufahren.

Aihir sagte auch: “Die Kommunistische Partei Chinas ist offensichtlich an einer groß angelegten Vertuschungsoperation beteiligt, um die Merkmale des neuen Kronenvirus zu verbergen, das von Person zu Person übertragen werden kann.” Er sagte, dass die Vertuschung fortgesetzt wurde einschließlich der Weigerung, Informationen von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu erhalten, und der Weigerung, die Vereinigten Staaten zu akzeptieren. Die CDC unterstützte und weigerte sich, die Gefahr des Virus offenzulegen, was dem amerikanischen Volk, der Weltöffentlichkeit und den chinesischen Bürgern ernsthaften Schaden zufügte.

Er sagte, er verstehe nicht, warum die Biden-Regierung die Untersuchung nicht fortgesetzt habe, aber jetzt fordern immer mehr Schwergewichtswissenschaftler Untersuchungen zur Entstehung des Virus.
Immer mehr Beweise aus allen Bereichen Biden nimmt die Ermittlungen wieder auf

Qin Peng: Um Ai Xiers Zweifel zu beantworten, warum schließt die Biden-Regierung?

Tatsächlich habe ich dies gerade gesagt. Ich vermute, dass die Biden-Regierung, wenn es in verschiedenen Aspekten immer mehr Beweise gibt, einen Neustart der Untersuchung beantragt hat und nicht das, was er in der Erklärung gesagt hat, und um weitere Ermittlungen gebeten hat.

Die Biden-Regierung, ich denke, der politische Grund ist größer als die sachliche Grundlage. Wir haben gesehen, dass Brinken sehr früh sagte, dass er die Rolle Chinas (der Kommunistischen Partei) in der Pandemie nicht weiterverfolgen würde. Dies hängt mit ihrer früheren Strategie zusammen, den chinesisch-amerikanischen Konflikt zu kontrollieren und zu kämpfen, aber nicht zu brechen.

Die Untersuchung der Biden-Regierung zur Entstehung des neuen Coronavirus wird derzeit vom Nationalen Sicherheitsrat des Weißen Hauses geleitet. Denn in der ursprünglichen Epidemie könnte die Rolle der KPCh, wie Pompeo sagte, schlimmer sein als das Auslaufen und Vertuschen.

Sydney: Jetzt will die amerikanische Gesellschaft die Laborlecks aufspüren und sagte, dass es gerade rechtzeitig für die Weltgesundheitsversammlung (WHA) am 24. war. Der US-Gesundheitsminister Xavier Becerra war ebenfalls bei dem Treffen Die Ursprungsuntersuchung ergab, dass die zweite Phase der WHO-Untersuchung auf Transparenz und Wissenschaft beruhen und internationalen Experten Unabhängigkeit gewähren muss. Diese Linien treffen auch das Gesicht der Weltgesundheitsorganisation und der Kommunistischen Partei Chinas.

Erstens bedeutet dies, dass die Schlussfolgerungen der ersten Phase des WHO-Untersuchungsteams in Wuhan nicht anerkannt werden, da die KPCh die Originaldaten nicht zur Verfügung stellte und nicht transparent war. Der Grund, warum es nicht transparent ist, liegt darin, dass Experten nicht unabhängig sind und die KPCh hinter den Kulissen steht und Fakten verbirgt.

Qin Peng: Zusätzlich zur Forderung nach Rückverfolgung des Ursprungs des Virus im Namen der Vereinigten Staaten erklärte er nachdrücklich, dass Taiwan als Beobachter an der Weltgesundheitsversammlung teilnehmen darf. Taiwan ist zum fünften Mal in Folge von dieser Konferenz ausgeschlossen. Diesmal sprachen jedoch Länder wie die USA, Japan, Kanada, Paraguay, Swadini und Guatemala bei dem Treffen für Taiwan.