Ein Faules Spiel mit den Masken in den USA! Warum? “Ist das der mangel an Masken”

Aufrufe: 109

Neue bestätigte Fälle und Todesfälle an einem einzigen Tag am 13. Mai Donnerstag: Teil der Daten oder vom Worldometer.

      Ein Faules Spiel mit den Masken in den USA! Warum Ist das der mangel an Masken

Die Vereinigten Staaten haben 38.087 bestätigte Fälle und 802 Todesfälle.
Die Doppel-Mutation B.1.617 verdoppelt sich in den USA alle 10 Tage.
Indiens Doppelmutantenstamm gibt Anlass zur Sorge, aber die Unternehmen sind von der Wirksamkeit des Impfstoffs überzeugt, obwohl keine Daten vorhanden sind, ein hohes Risiko, “ein Spiel auf Leben und Tod”.

Was ist eine “Doppelmutante”?
Viren mutieren häufig und diese Mutationen treten zufällig auf, sagt So Nakagawa von der Tokai University, der die erstmals in Kalifornien entdeckten Varianten untersucht hat. Tatsächlich mutieren SARS-CoV-2-, HIV- und Influenzaviren, die alle ihre genetischen Anweisungen unter Verwendung der Molekül-RNA codieren, häufiger als andere Arten von Viren, da Kopierfehler auftreten, wenn Viren in ihren Wirtszellen replizieren.

“Der Hauptfaktor für die Verbreitung des Virus ist das Verhalten der Menschen”, sagte Rakesh Mishra, Direktor des indischen Zentrums für Zell- und Molekularbiologie. “Die Verbreitung des Virus ist größtenteils darauf zurückzuführen, dass wir uns nicht umeinander kümmern. Varianten nutzen nur unsere Nachlässigkeit aus.”

Die Fütterung des Anstiegs in Indien wird jedoch als “Doppelmutanten” -Variante B.1.617 bezeichnet, bei der zwei Schlüsselmutationen in anderen Coronavirus-Varianten beobachtet wurden. Es wurde auch in anderen Ländern, einschließlich den USA, identifiziert

Die Variante wurde im Oktober 2020 erstmals in einer globalen Datenbank mit COVID-19-Varianten sequenziert, blieb jedoch weitgehend unbemerkt. Der Stamm B.1.617 trägt Merkmale aus zwei Linien, den kalifornischen Varianten (B.1.427 und B.1.429) und denen in Südafrika (B.1.351) und Brasilien (P.1). Die beiden prominenten Mutationen der indischen Variante umfassen eine Position 452 des Spike-Proteins und die zweite bei 484.

B.1.617 trägt insgesamt 13 Mutationen, sieben im Spike-Protein. Eine achte Mutation in der Mitte des unreifen Spike-Proteins, die auch in den New Yorker Varianten vorkommt, kann die Ansteckungsgefahr des Virus erhöhen.

Herr Biden ermutigte alle Amerikaner, sich impfen zu lassen “Herr Biden ermutigte alle Amerikaner, sich impfen zu lassen, das sieht aus wie ein Impfzwang oder mangel an Masken”.

Nach der Ankündigung der CDC am Dienstag feierte Präsident Joe Biden die neuen Leitlinien als “außerordentlichen Fortschritt”.
“Unsere Wissenschaftler sind von den Daten überzeugt, dass die Wahrscheinlichkeit, das Virus zu bekommen oder an andere weiterzugeben, sehr, sehr gering ist”, sagte Biden. “Das Fazit ist klar: Wenn Sie geimpft sind, können Sie mehr tun.”

Der Präsident forderte auch Amerikaner, die ihren Schuss noch nicht erhalten haben, auf, dies zu tun, und nannte es einen “patriotischen” Akt.

“Bei Impfstoffen geht es darum, Ihr Leben zu retten, aber auch das Leben der Menschen um Sie herum – aber es geht uns auch darum, uns wieder zu einem normaleren Leben zu verhelfen.”

Das ist eine sehr große fehleinschätzung mit ein hohes Risikos was sogar oft ins Gegenteil enden kann!


Gesundheitsbeamte stellten die neuen Sicherheitsrichtlinien auf der Pressekonferenz der Coronavirus-Task Force am Dienstag im Weißen Haus vor.

“Kleine und mittlere Versammlungen für Menschen, die draußen sind und geimpft sind, können sicher ohne Maske durchgeführt werden”, sagte CDC-Direktorin Dr. Rochelle Walensky. Dies beinhaltet das Trainieren oder Essen im Freien.

Sie sagte, dass die Entscheidung, ob bei größeren Versammlungen im Freien eine Maske getragen werden soll, von anderen Bedenken abhängen würde, wie gut belüftet ein Veranstaltungsort ist und wie viel Platz zwischen den Menschen verbleibt.

Die Richtlinien gelten für vollständig geimpfte Personen – dh zwei Wochen nach dem letzten Impfstich einer Person.


Ist es sicher, einen persönlichen Besuch mit Freunden und Familie zu machen, nachdem ich einen COVID-19-Impfstoff erhalten habe?

Antwort von Daniel C. DeSimone, M.D.

Nach Erhalt eines Impfstoffs gegen die Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) empfehlen die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), dass es für vollständig geimpfte Personen in Ordnung ist, Folgendes zu tun:

Besuchen Sie andere voll geimpfte Personen im Innen- und Außenbereich – ohne Masken zu tragen oder engen Kontakt zu vermeiden.
Besuch bei nicht geimpften Personen aus einem Haushalt, die aufgrund von COVID-19 ein geringes Risiko für schwere Krankheiten haben – drinnen und draußen, ohne Masken zu tragen oder engen Kontakt zu vermeiden

Menschen gelten zwei Wochen nach Erhalt ihrer zweiten Dosis eines mRNA-Impfstoffs wie Pfizer-BioNTech oder Moderna oder zwei Wochen nach einer Einzeldosis des Janssen / Johnson & Johnson-Impfstoffs als vollständig geimpft.

Voll geimpfte Personen sollten jedoch weiterhin Sicherheitsvorkehrungen treffen, z. B. das Tragen einer Maske und das Vermeiden eines engen Kontakts (innerhalb von etwa 2 Metern) mit anderen Personen, wenn sie:

In öffentlichen Innenräumen
Im Freien, wo ein hohes Risiko für die Übertragung von COVID-19 besteht, z. B. bei einer überfüllten Versammlung.
Besuch in Innenräumen mit nicht geimpften Personen, einschließlich Kindern, aus mehr als einem anderen Haushalt.
Besuch in Innenräumen mit einer nicht geimpften Person, bei der ein erhöhtes Risiko für schwere Krankheiten aufgrund von COVID-19 besteht oder die mit einer Person zusammenlebt, bei der ein erhöhtes Risiko besteht.

Denken Sie daran, dass das Risiko, an COVID-19 zu erkranken, gering sein kann, wenn Sie vollständig geimpft sind. Wenn Sie sich jedoch infizieren, können Sie die Krankheit auch dann auf andere übertragen, wenn Sie keine Anzeichen oder Symptome von COVID-19 haben. Dies kann für Menschen, die nicht geimpft sind und ein erhöhtes Risiko für schwere Erkrankungen durch COVID-19 haben, gefährlich sein. Zu den Personen mit erhöhtem Risiko für schwere Erkrankungen aufgrund von COVID-19 gehören ältere Erwachsene und Personen mit bestehenden Gesundheitszuständen.

Obwohl es stimmt, dass die Covid-19-Zahlen zurückgegangen sind, haben Experten die Amerikaner gewarnt, weiter Masken zu tragen.

Die Universal Studios Orlando haben auf ihrer Website neue Sicherheitsrichtlinien veröffentlicht, in denen angekündigt wird, dass in den Außenparks der Studios keine Masken mehr getragen werden müssen.

Gemäß den neuen Richtlinien werden weiterhin Masken in allen Innenbereichen, einschließlich Geschäften und Restaurants, sowie in allen Attraktionen vom Beginn der Warteschlange bis zum Ende des Studioerlebnisses benötigt.

Besucher müssen immer noch einen Abstand von 3 Fuß zwischen ihnen einhalten.
Befolgen Sie die CDC-Aktualisierungsrichtlinien, um Maskenbestellungen in mehreren Bundesstaaten der USA abzuschaffen!

Nachdem die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) ihre Richtlinien für Masken überarbeitet hatten, lockerten viele US-Bundesstaaten die Beschränkungen für Maskenanforderungen oder hoben sie vollständig auf.

Die CDC gab am Donnerstag bekannt, dass sie ihre Maskenrichtlinien erneut überarbeitet hat und feststellt, dass vollständig geimpfte Personen keine Masken mehr benötigen, außer in extrem überfüllten Innenräumen.

Obwohl einige Medien skeptisch gegenüber Richtlinien für lose Masken blieben, nutzten Staatsbeamte in den Vereinigten Staaten die Gelegenheit, um die Beschränkungen zu lockern. Einige Staaten, darunter New York und New Jersey, haben angekündigt, ihre Richtlinien zu überprüfen und auf die Annahme neuer CDC-Richtlinien zu warten.

Bisher haben folgende Staaten die Maskenverordnung für geimpfte Personen abgeschafft: Connecticut, Florida, Illinois, Kentucky, Michigan, Minnesota, Nevada, North Carolina, Ohio, Oregon, Pennsylvania, Maryland, Delaware und Virginia.

Am 3. Mai hat der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis (Ron DeSantis), alle lokalen Notfallbefehle im Zusammenhang mit COVID-19, einschließlich Maskenbefehlen, ausgesetzt. Er unterzeichnete auch ein Gesetz, das die Fähigkeit der Kommunalverwaltungen einschränkt, verschiedene Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich eines möglichen “Impfpasses”.

Laut der “Palm Beach Post” hob DeSantis auch die landesweiten Beschränkungen der Restaurantkapazität auf, die im September 2020 eingeführt wurden.
Maryland bricht Masken ab, damit Unternehmen selbst entscheiden können

Der Gouverneur von Maryland, Larry Hogan (Larry Hogan), gab am Freitag bekannt, dass die obligatorischen Maskenbestimmungen gestrichen werden.

Hogan sagte: “Unternehmen und andere Arbeitsplätze im ganzen Staat können offensichtlich ihre eigenen Maskenrichtlinien formulieren.” “Der Staat wird keine gesetzliche Genehmigung mehr haben.”

Er fügte hinzu, dass öffentliche Verkehrsmittel, medizinische Einrichtungen und Schulen die einzigen Ausnahmen sein werden.

Die positive Rate des Staates fiel am Freitag auf unter 1,91%, die zweitniedrigste während der gesamten Pandemie.
Ein vollständig geimpfter Teil des Costco-Geschäfts steht zum Einkaufen zur Verfügung.

Costco sagte am Freitag, dass in US-Läden, in denen es keine obligatorischen staatlichen oder lokalen Maskenbestimmungen gibt, Kunden, die gegen Covid-19 geimpft wurden, ohne Maske einkaufen können.

Das Unternehmen sagte in einer Nachricht, die am Freitag auf seiner Website veröffentlicht wurde: “Wir werden vollständig geimpften Mitgliedern und Gästen erlauben, Costco zu betreten, ohne eine Maske oder Gesichtsmaske zu tragen.”

“Costco rät weiterhin allen Mitgliedern und Gästen, insbesondere denjenigen mit höherem Risiko, Masken oder Schutzschilde zu tragen.”

Costco muss nicht nachweisen, dass der Kunde geimpft wurde. Vielmehr heißt es: “Wir bitten unsere Mitglieder, bei dieser überarbeiteten Richtlinie verantwortungsbewusst und respektvoll zusammenzuarbeiten.”

Das Unternehmen wies darauf hin, dass alle Kunden in Costcos Apotheken und anderen Gesundheitseinrichtungen weiterhin Masken tragen müssen.
Minnesota beendet die Maskenreihenfolge

Das Büro des Gouverneurs von Minnesota, Tim Walz, gab am Freitag eine Pressemitteilung heraus, dass das Exekutivkomitee von Minnesota die Beendigung der landesweiten Maskenvorschriften gemäß den Maskenrichtlinien der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten am Donnerstag genehmigt hat.

In der Pressemitteilung heißt es, Waltz habe am Freitag eine Exekutivverordnung unterzeichnet, um die Maskenverordnung des Staates zu beenden.

In der Pressemitteilung heißt es, dass der Gouverneur des Staates auch eine Durchführungsverordnung zur Verlängerung des Friedensnotstands des Staates unterzeichnet habe, um seinen Testplan und die Verteilung der Impfstoffe aufrechtzuerhalten.
Virginia storniert die Maskenbestellung für geimpfte Personen

Der Gouverneur von Virginia, Ralph Northam (Ralph Northam), gab eine Pressemitteilung heraus, um die landesweite Maskenbestellung für geimpfte Personen zu stornieren.

Northam sagte in der Pressemitteilung: “Virginias hat hart gearbeitet, und wir haben die Ergebnisse wirksamer Impfstoffe und eine stark reduzierte Anzahl von Fällen gesehen. Deshalb können wir in Virginia sicher und planmäßig Minderungsmaßnahmen planen, um die Gründe rechtzeitig zu beschleunigen.” . ”

Northam kündigte außerdem an, dass der Staat am 28. Mai zwei Wochen vor dem geplanten Termin alle Entfernungs- und Kapazitätsbeschränkungen lockern werde.