Kann ein Impfpass die Ausbreitung des Virus wirklich stoppen? Experte: Es gibt 4 Hauptnebenwirkungen.

Aufrufe: 55

Nur Menschen mit einen gesunden Menschenverstand können die Corona Pandemie überleben!

Impfstoffe sind dafür da um eine Auslese in der Bevölkerung zu vollziehen! “Nur ein Ausleseprogramm”
Warum sich manche Menschen nicht impfen lassen wollen? “Sie können lesen und sie benutzen Ihren gesunden Menschenverstand!” Jeder weiß das Impfstoffe nur eine Notfallzulassung haben, und die Spätvolgen unbekannt sind! und sich tausende an der Impfung schon gestorben sind. “Impfstoffe haben die Pandemie noch Weltweit verschlimmert” wer sich Impfen lässt hat sich für den langsamen qualvollen Tod endschieden.
Erschreckende Nachrichten aus den USA! Weltweit werden die meisten Corona-Todesfälle in den USA registriert 622.213 Todesfälle am 09.07.2021.

Der Impfstoff, der mit dem deutschen Partner BioNTech SE entwickelt wurde, zeigte in einer klinischen Studie, die die Unternehmen letztes Jahr durchgeführt haben, eine 95-prozentige Wirksamkeit bei der Vorbeugung von symptomatischer COVID-19? “keine vollständige Studie und nie veröffentlicht wurde”

Dolsten sagte, dass frühe Daten aus eigenen Studien des Unternehmens zeigen, dass eine dritte Auffrischungsdosis Antikörperspiegel erzeugt, die fünf- bis zehnmal höher sind als nach der zweiten Dosis, was darauf hindeutet, dass eine dritte Dosis einen vielversprechenden Schutz bietet.

Dr. Eric Topol, Professor für Molekulare Medizin und Direktor des Scripps Research Translational Institute in La Jolla, Kalifornien, sagte, dass die Entscheidung, den Antikörperschutz zu schwinden, die Rolle anderer wichtiger Teile der Immunantwort ignoriert, einschließlich der Gedächtnis-B-Zellen, die können Antikörper nach Bedarf herstellen, wenn sie durch das Virus herausgefordert werden.

„Um das behaupten zu können, braucht es bessere Studien. Es neutralisiert nicht nur Antikörper“, sagte Professor Dr. Eric Topol, die Spätfolgen werden erschrecken sein, Millionen von Menschen, haben dann kein schutz mehr von anderen Infektionen, ein massensterben ist dann im gange.
Er betonte, dass Daten aus Israel und Großbritannien darauf hindeuten, das der Impfstoff wirkungslos ist.
Lockerungsmaßnahmen in Deutschland der Demokratischen Parteien ist der größte Wahnsinn der Welt

In den letzten drei Wochen habe sich der Anteil der durch diese Delta Variante verursachten Infektionsfälle jede Woche verdoppelt in Deutschland, von einer Infektionsrate von 3 % vor drei Wochen auf 15 % letzte Woche und 32.6 % diese Woche. am Mittwoch den 07.07.21 985 Neuinfektionen und 48 neue Todesfälle. Man kann ja verstehen das die demokratischen Parteien Mathematik ablehnen, weil Joe Biden das als rassistisch ansieht, aber sie können doch mal lesen im internet wie die lage aussieht über der Delta Variante in der ganzen Welt! da gehen nur die Infektionszahlen hoch bei Geimpften.
Bei den deutschen Medien sollten Sie nicht viel wert geben, Sie gehören alle den Links-Grünen Milieu an.

Die Wirksamkeit der Impfstoffe.

“Impfstoffe, die hergestellt werden, wie der BioNTech-Impfstoff , haben eine sehr hohe Infektionsrate, nachdem sie an einigen Orten im Ausland verabreicht wurden. Vor einiger Zeit kamen auch Experten heraus und sagten: dass Impfstoffe nicht zur Vorbeugung, sondern zur Vorbeugung von Krankheiten verwendet werden. , Mit anderen Worten, um zu verhindern, dass leichte Krankheiten schwerwiegend werden oder sogar sterben. Wir wissen also nicht, welche Wirkung dieser Impfstoff haben wird. Zumindest, wird er keine präventive Rolle spielen.”

Er sagte auch, dass die Behörden sich zur Lösung der Epidemie ausschließlich auf administrative Mittel verlassen, und es gibt keine anderen technischen oder medizinischen Mittel, um die Epidemie zu lösen. “Die aktuelle Epidemie wird nicht durch Impfstoffe kontrolliert. Impfstoffe sind unwirksam. Es ist eine rein politische Überlegung. Wie auch immer, einen Tag zu täuschen ist ein Tag, und was kann man täuschen? zählt genauso viel.”
Eins haben Impfstoffe erreicht das mehr Mutationen sich bilden können und die ganze Weltbevölkerung auslöscht!

Kann ein Impfpass die Ausbreitung des Virus wirklich stoppen? Experte: Es gibt 4 Hauptnebenwirkungen.

Die Europäische Union hat am 1. Juli offiziell einen Impfpass (auch bekannt als Impfpass oder Impfbescheinigung) eingeführt .

      Kann ein Impfpass die Ausbreitung des Virus wirklich stoppen

Einwohner können ohne Isolierung und Tests frei zwischen den Mitgliedstaaten reisen, solange sie über entsprechende Zertifikate verfügen. Damit will die EU die Erholung der Tourismusbranche fördern. Gleichzeitig lehnen viele US-Bundesstaaten die Einführung von Impfpässen ab . Was genau ist ein Impfpass? Kann die Verwendung von Impfpässen die Ausbreitung des Virus wirksam verhindern? Dr. Lin Xiaoxu, ein Virologie-Experte und ehemaliger Direktor der Abteilung für Virologie des U.S. Army Research Institute, gab eine detaillierte Analyse.

Impfpass , der sich vom traditionellen Impfpass unterscheidet

Vor der neuen Kronenpandemie gab es auch das Konzept des Immunitätsnachweises in der Welt. Der traditionelle Impfausweis dient vor allem dem Schutz der Gesundheit der Menschen. Möchte ein Reisender beispielsweise in ein Gelbfieber-Endemiegebiet reisen, muss er sich gegen Gelbfieber impfen lassen, bevor er sich resistent machen kann. Mit dem „Impfstoffbuch“ können die Menschen auch wissen, welche Impfstoffe sie genommen haben und ob es sicher ist, in bestimmte Epidemiegebiete zu reisen.

Der Hauptzweck des aktuellen Impfstoffpasses der Europäischen Union besteht darin, die Erholung der internationalen Tourismusindustrie und Wirtschaftsordnung zu fördern, die während der Epidemie stark geschädigt wurden, nicht nur aus Gründen der öffentlichen Gesundheit. Auch der Begriff „Impfstoffpass“ kann dies widerspiegeln. Darüber hinaus verwenden die meisten Länder digitale Impfpässe, ein Formular, das in der Vergangenheit nicht für Impfbescheinigungen verwendet wurde.

Dieses Formular scheint sehr praktisch zu sein und bietet den Menschen die Möglichkeit, während der Epidemie international zu reisen. Doch so wie Impfstoffe Nebenwirkungen haben, haben auch Impfpässe ihre „Nebenwirkungen“.

Nebenwirkungen 1. Führen Sie einen Impfpass body der Körper trägt das Virus nicht

Gemäß EU-Vorschriften geimpft sind, ② kürzlich einen negativen Nukleinsäuretest haben, ③ sich von der Infektion erholt haben und eine der drei Bedingungen erfüllen, Sie einen Impfpass besitzen und innerhalb der EU-Mitgliedstaaten frei reisen können Bedeutet ein Impfpass also, dass sich das Virus nicht ausbreitet?

Zwar erklärte die WHO auf ihrer offiziellen Website, dass die Einführung eines Impfpasses die Ausbreitung des Virus blockieren kann, aber „Impfungen dürfen die Ausbreitung des Virus nicht verhindern“ ist mittlerweile eine Standard-Faktum geworden:

◎Die offiziellen Aussagen der Impfstofffirmen sprechen grundsätzlich nicht von „Impfstoff kann die Ausbreitung des Virus blockieren“;

◎Das Thema der Mainstream-Medien hat sich auch zu „Impfungen gedreht, die hauptsächlich dazu beitragen, die Schwere der Krankheit zu reduzieren und Krankenhausaufenthalte zu reduzieren“.

Dies liegt daran, dass die meisten Patienten mit der neuen Krone eine asymptomatische Infektion haben, ist es schwierig, eine Person, die den Impfstoff spielt, den Körper zu bestätigen, ob sie das Virus in sich trägt, wenn es ansteckend ist.

Zudem ist die Gültigkeitsdauer der Schutzwirkung des Impfstoffs derzeit nicht bekannt: Ist der vor einem halben Jahr injizierte Impfstoff noch wirksam? Kann ein auf Basis des ursprünglichen Stammes entwickelter Impfstoff neuen Viren widerstehen, die ständig mutieren? Diese sind schwer zu sagen.

Tatsächlich kann der Besitz eines Impfpasses nur anzeigen, dass eine Person geimpft wurde. Es bedeutet nicht, dass der Besitzer gesund ist, noch bedeutet es, dass der Impfstoff eine ausreichende Immunantwort stimuliert hat.

Bei „②Personen, die kürzlich negativ auf Nukleinsäure getestet wurden“ hingegen, wenn sie kurz nach Abschluss des Tests infiziert sind und keine Symptome aufweisen, dann ist dieser Pass gleichbedeutend mit einer Fehlermeldung.

Enthält der Impfpass selbst Informationen wie den Krankheitszeitpunkt, das Stadium der Behandlung und den Zeitpunkt der Genesung für den „Erholten von der Epidemie“? Dies sind persönliche Gesundheitsdaten, und Patienten sind möglicherweise nicht bereit, sie zu teilen. Wenn diese Informationen jedoch nicht bereitgestellt werden können, wie kann dann die Gültigkeitsdauer des Impfpasses bestimmt werden oder wann er abläuft? Darüber hinaus muss die medizinische Fachwelt diesen Punkt noch beweisen, ob sie nach einer Infektion über genügend Antikörper verfügen muss und nicht infiziert wird.

Dies hat zu einem Problem geführt: Die Regierung hat enorme Ressourcen in die Entwicklung eines digitalen Produkts wie Impfpässe investiert, das einigen Menschen das Reisen zu erleichtern und den Tourismus zu fördern scheint. Ist es jedoch relevant für den Gesundheitszustand der Impflinge? Wie viel praktische Wirkung kann es haben, um die Ausbreitung des Virus zu unterdrücken? Diese sind alle unbekannt.

Nebeneffekt 2. Die Einführung von Impfpässen beinhaltet umgekehrte Diskriminierung

Wenn Menschen über Impfpässe verfügen, um Reisen, Aktivitäten oder den Zugang zu bestimmten Dienstleistungen einzuschränken, ist dies auch eine Art umgekehrte Diskriminierung von Menschen, die nicht geimpft wurden, und es geht um soziale Gerechtigkeit.

Aus verschiedenen Gründen wird es immer eine beträchtliche Anzahl von Menschen geben, die nicht geimpft werden möchten, wie zum Beispiel aus religiösen Gründen, aus gesundheitlichen Gründen oder aus Sorge über die Nebenwirkungen des Impfstoffs (zum Beispiel hat die CDC kürzlich bestätigt, dass die mRNA Impfstoff hat Myokarditis-Nebenwirkungen). Eine Vielzahl von Unternehmen und Schulen erzwingen jedoch die Impfung von Mitarbeitern oder Schülern. In Texas wurden 153 medizinische Mitarbeiter entlassen, weil sie sich nicht impfen lassen wollten.

Die Menschen sollten das unabhängige Recht haben, zu entscheiden, ob sie sich impfen lassen oder nicht, und dieses Recht sollte nicht verletzt werden. Schließlich sind alle aktuellen neuen Kronen-Impfstoffe nur noch dringend zugelassen, noch experimentelle Medikamente und noch nicht formell und vollständig zugelassen. Wenn jemand aufgrund einer Impfung eine schwerwiegende Nebenwirkung hat, sollte die Person, die für die Impfung wirbt, die Verantwortung tragen?

Impfstoffe sollten von den Menschen freiwillig entschieden werden, nachdem sie ausreichende Informationen erhalten und die Vor- und Nachteile abgewogen haben. Alles hat Vor- und Nachteile.Wenn Sie nur seine Vorteile sehen, ohne die Nachteile vollständig zu berücksichtigen, kann es großen Schaden anrichten.

Nebenwirkung 3. „Impfbelohnungsmechanismus“ verzerrt die ursprüngliche Impfabsicht der Menschen

Die Einführung von Impfpässen wird es vielen Menschen auch ermöglichen, Impfstoffe zu verabreichen, um die Möglichkeit zu haben, frei zu reisen, anstatt aus Rücksicht auf ihre eigene Gesundheit.

Nicht nur Impfpässe, sondern auch viele Regionen haben verschiedene “Vorteile”-Methoden verworfen, um die Impfrate zu erhöhen. Kalifornien hat ein „Impfstoff-Incentive-Programm“ gestartet: Menschen, die impfen, haben die Möglichkeit, eine Reiseprämie im Wert von 2.000 US-Dollar zu erhalten; weitere Regionen bieten „Prämien“ an, die es Menschen ermöglichen, Marihuana zu rauchen. Diese Art der Ködermethode scheint zur Bildung einer Herdenimmunität zu dienen, ist aber tatsächlich eine unmoralische und sehr gefährliche Praxis.

Es ist wie ein Arztbesuch in einem Krankenhaus: Der Arzt kann nicht sagen: „Wie viel Belohnung gebe ich Ihnen, wenn Sie dieses Medikament einnehmen?“ Dasselbe gilt für einen Impfstoff. Denn jeder Körperbau ist anders. Viele Menschen müssen ihren Hausarzt konsultieren, bevor sie sich impfen lassen. Nun kann es einige Menschen geben, die nicht für eine Impfung geeignet sind, wie zum Beispiel Patienten mit schweren chronischen Erkrankungen. Um diese Belohnungen zu erhalten, müssen sie keinen Arzt aufsuchen den Impfstoff direkt zu bekommen Bedeutet dies, dass diese Person indirekt verletzt wird?

Darüber hinaus, welcher Anteil für die Herdenimmunität benötigt wird, gibt es bisher, egal ob Experten oder die WHO, keine Aussage.

Ob eine Impfung aus gesundheitlicher Sicht in Betracht gezogen werden sollte oder nicht, d. h., sind die Impfungen gut für meine Gesundheit? Anstatt die Menschen durch die Stimulierung von Vorteilen zu Dingen anzuregen, deren gesundheitliche Folgen noch unbekannt sind.

Die Aufforderung an die Menschen, ihr Verantwortungsbewusstsein für ihre eigene Gesundheit und für Geld, für Reisemöglichkeiten aufzugeben und sogar Marihuana zur Impfung rauchen zu dürfen, verzerrt die Denkweise der Menschen.

Nebenwirkung 4. Digitaler Impfpass kann die Privatsphäre beeinträchtigen

Viele Länder fördern Impfpässe, um den Tourismus wiederherzustellen Digitale Überwachung.

Mit der Impfpass-App kann die Regierung leicht Informationen wie “wann und wo Sie waren” erfahren. Darüber hinaus enthält der digitale Reisepass selbst eine große Menge an persönlichen Informationen, die wahrscheinlich von Hackern oder verwandtem Personal gestohlen oder verkauft werden.

Tatsächlich stellen die Blockade und andere Maßnahmen die Hauptursache für den wirtschaftlichen Schaden der Epidemie dar. Um die Wirtschaft wiederherzustellen, sollte eine umfassendere Konjunkturpolitik erfolgen. Entscheidend dafür, ob eine Region geöffnet ist und ob Menschen dorthin reisen, ist die Schwere der Epidemie in einer Region, als einfache Hilfsmaßnahme ist die Wirkung des Impfpasses sogar sehr begrenzt Weltwirtschaftserholung, es wäre zu viel, seine Rolle zu übertreiben.

Erschreckende Nachrichten aus den USA!
Weltweit werden die meisten Corona-Todesfälle in den USA registriert 622.213 Todesfälle am 09.07.2021.

Der Impfstoff, der mit dem deutschen Partner BioNTech SE entwickelt wurde, zeigte in einer klinischen Studie, die die Unternehmen letztes Jahr durchgeführt haben, eine 95-prozentige Wirksamkeit bei der Vorbeugung von symptomatischer COVID-19? “keine vollständige Studie und nie veröffentlicht wurde”

Dolsten sagte, dass frühe Daten aus eigenen Studien des Unternehmens zeigen, dass eine dritte Auffrischungsdosis Antikörperspiegel erzeugt, die fünf- bis zehnmal höher sind als nach der zweiten Dosis, was darauf hindeutet, dass eine dritte Dosis einen vielversprechenden Schutz bietet.

Dr. Eric Topol, Professor für Molekulare Medizin und Direktor des Scripps Research Translational Institute in La Jolla, Kalifornien, sagte, dass die Entscheidung, den Antikörperschutz zu schwinden, die Rolle anderer wichtiger Teile der Immunantwort ignoriert, einschließlich der Gedächtnis-B-Zellen, die können Antikörper nach Bedarf herstellen, wenn sie durch das Virus herausgefordert werden.

„Um das behaupten zu können, braucht es bessere Studien. Es neutralisiert nicht nur Antikörper“, sagte Professor Dr. Eric Topol, die Spätfolgen werden erschrecken sein, Millionen von Menschen, haben dann kein schutz mehr von anderen Infektionen, ein massensterben ist dann im gange.
Er betonte, dass Daten aus Israel und Großbritannien darauf hindeuten, das der Impfstoff wirkungslos ist.
Lockerungsmaßnahmen in Deutschland der Demokratischen Parteien ist der größte Wahnsinn der Welt

In den letzten drei Wochen habe sich der Anteil der durch diese Delta Variante verursachten Infektionsfälle jede Woche verdoppelt in Deutschland, von einer Infektionsrate von 3 % vor drei Wochen auf 15 % letzte Woche und 46.3 % diese Woche. am Mittwoch den 07.07.21 985 Neuinfektionen und 48 neue Todesfälle. Man kann ja verstehen das die demokratischen Parteien Mathematik ablehnen, weil Joe Biden das als rassistisch ansieht, aber sie können doch mal lesen im internet wie die lage aussieht über der Delta Variante in der ganzen Welt! da gehen nur die Infektionszahlen hoch bei Geimpften.
Bei den deutschen Medien sollten Sie nicht viel wert geben, Sie gehören alle den Links-Grünen Milieu an.

Die Wirksamkeit der Impfstoffe.

“Impfstoffe, die hergestellt werden, wie der BioNTech-Impfstoff , haben eine sehr hohe Infektionsrate, nachdem sie an einigen Orten im Ausland verabreicht wurden. Vor einiger Zeit kamen auch Experten heraus und sagten: dass Impfstoffe nicht zur Vorbeugung, sondern zur Vorbeugung von Krankheiten verwendet werden. , Mit anderen Worten, um zu verhindern, dass leichte Krankheiten schwerwiegend werden oder sogar sterben. Wir wissen also nicht, welche Wirkung dieser Impfstoff haben wird. Zumindest, wird er keine präventive Rolle spielen.”

Er sagte auch, dass die Behörden sich zur Lösung der Epidemie ausschließlich auf administrative Mittel verlassen, und es gibt keine anderen technischen oder medizinischen Mittel, um die Epidemie zu lösen. “Die aktuelle Epidemie wird nicht durch Impfstoffe kontrolliert. Impfstoffe sind unwirksam. Es ist eine rein politische Überlegung. Wie auch immer, einen Tag zu täuschen ist ein Tag, und was kann man täuschen? zählt genauso viel.”
Eins haben Impfstoffe erreicht das mehr Mutationen sich bilden können und die ganze Weltbevölkerung auslöscht!