Ob im Freien noch Masken benötigt werden? JA CDC-Direktorin Rochelle Walensky

Ich verstehe, dass dies wirklich kompliziert ist, aber wenn Menschen geimpft werden, aber immer noch Masken tragen müssen, sind sie draußen an der frischen Luft und bei warmem Wetter, aber die CDC sagt immer noch:

      Ob-im-Freien-noch-Masken-benoetigt-werden-JA-CDC-Direktorin-Rochelle-Walensky
      April-Liveticker-Impfungen-Was-ist-eine-Impfung-wert

Nun Sie sollten wahrscheinlich Ihre Masken tragen. Was ist der Anreiz?
Ist nicht ein Teil dieses Teils einer Belohnungssache, in der “Tun Sie das Richtige und Sie werden belohnt?” Gleichen Sie das überhaupt aus, wenn Sie diese Entscheidungen über die Anleitung treffen, die Sie geben?

 

CDC-Direktorin Rochelle Walensky spricht mit Reportern, nachdem sie am 30. März 2021 die FEMA-Massenimpfstelle des Hynes Convention Center in Boston, Massachusetts, besucht hatte

In der am 19. April aktualisierten CDC- Anleitung zum Tragen von Masken heißt es: „Masken sind möglicherweise nicht erforderlich, wenn Sie alleine oder mit Personen, die in Ihrem Haushalt leben, draußen sind.“ In den Leitlinien wird darauf hingewiesen, dass einige Gebiete in den USA möglicherweise Maskenmandate haben, wenn sie in der Öffentlichkeit sind.

Die Agentur empfiehlt generell , dass Menschen Masken tragen sollten, „in öffentlichen Einrichtungen , bei Veranstaltungen und Versammlungen und überall dort, wo sie sich in der Nähe anderer Menschen befinden“ sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die CDC stellte in einer anderen am 2. April aktualisierten Anleitung fest, dass Personen, die vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden, im öffentlichen Raum „weiterhin Vorsichtsmaßnahmen treffen“ sollten, z. B. eine Maske tragen, einen halben Meter von anderen entfernt bleiben und Menschenmassen meiden.

Es ist bekannt, dass sich COVID-19, die durch das Virus verursachte Krankheit, hauptsächlich über Atemtröpfchen verbreitet, die eine Person ausatmet. Wenn die Atemtröpfchen von einer anderen Person eingeatmet werden oder sich auf irgendeine Weise in den Schleimhäuten der anderen Person ablagern, die die Innenseite von Nase und Mund auskleiden, kann eine Infektion auftreten. Die Tröpfchen können unterschiedlich groß sein, und kleine Tröpfchen können laut CDC „auch Partikel bilden, wenn sie im Luftstrom sehr schnell trocknen“ .

Wenn es den kleinen Tröpfchen und Partikeln gelingt, Minuten bis Stunden in der Luft zu bleiben, kann COVID-19 über die Luft übertragen werden und eine andere Person betreffen, die weiter als einen Meter von der infizierten Person entfernt ist. Nur N95-Masken schützen vor kleineren Partikeln.

Die Krankheit verbreitet sich seltener durch Berühren kontaminierter Oberflächen.

Eine Überprüfung im Journal of Infectious Diseases, die im November 2020 veröffentlicht wurde, ergab, dass die Wahrscheinlichkeit der Verbreitung des Virus in Innenräumen 18,7-mal höher war als im Freien, und dass weniger als 10 Prozent der gemeldeten globalen CCP-Virusinfektionen im Freien auftraten.

Derzeit verlangen 26 US-Bundesstaaten sowie der District of Columbia und Puerto Rico, dass Menschen in der Öffentlichkeit Masken tragen. Insgesamt 13 Staaten haben ihre Maskenmandate aufgehoben, Was ein Fehler ist! Gestern hatten wir immer noch 57.000 Fälle von COVID, wir hatten immer noch 733 Todesfälle.