Warum ist der digitale Impfnachweis so beliebt? Er kostet kein Geld und man braucht sich nicht impfen lassen.

Aufrufe: 171

Warum der digitale Impfnachweis beliebig oft kopierbar ist.

      Warum ist der digitale Impfnachweis so beliebt Er kostet kein Geld und man braucht sich nicht impfen lassen

Es ist problemlos möglich, den QR-Code eines fremden Impfbelegs ins eigene Smartphone zu übertragen. Das Risiko, erwischt zu werden, dürfte gering sein. Doch ein Betrugsversuch wäre eine Straftat. Braucht der digitale Impfnachweis, den sich am Montag bereits mehr als hunderttausend Bürgerinnen und Bürger in Apotheken haben ausstellen lassen, womöglich einen Kopierschutz?

Wie verschiedene Versuche zeigen, lässt sich der QR-Code der Impfzertifikate mehrfach einscannen. Das ist einerseits sinnvoll, weil Geimpfte ihren Nachweis beispielsweise auf privaten und auf Arbeitshandys abspeichern wollen oder irgendwann ein neues Smartphone bekommen.

Andererseits sind Betrugsversuche deshalb technisch gesehen einfach, für manche möglicherweise verlockend einfach.

Beim digitalen Impfnachweis in Apotheken QR-Code abholen und die ganze Familie kann im Urlaub fahren.

Eine gute Idee von der EU:
Das digitale COVID-Zertifikat der EU ermöglicht ein sicheres Reisen innerhalb der EU auch während der Corona-Pandemie.

Es wird in allen EU-Mitgliedstaaten eingeführt. Die Länder können es bereits jetzt ausstellen und verwenden – ab dem 1. Juli 2021 ist es dann EU-weit verfügbar.

Hauptmerkmale des Zertifikats

Digital- und/oder Papierformat mit QR-Code kostenlos in der Landessprache und auf Englisch
verlässlich gültig in allen EU-Staaten.

Wie erhalte ich das Zertifikat?
In Deutschland nur bei den Apotheken.

Die digitale Version kann auf einem mobilen Gerät gespeichert werden. Man kann auch eine Papierfassung anfordern. Beide Versionen weisen einen QR-Code mit zentralen Informationen sowie eine digitale Unterschrift auf, um die Echtheit des Zertifikats zu bestätigen.

Die Mitgliedstaaten haben sich auf ein gemeinsames Muster geeinigt, das sowohl elektronisch als auch auf Papier die Erkennung erleichtert und es ist leicht kopierbar und kein großer aufwand.
“Wir wollen doch nicht Ungeimpfte diskriminieren”

Die Echtheit des digitalen Covid-Zertifikat kann nur die Apotheke überprüfen!

Wie kann ich einen Dynamischen QR Code bearbeiten?
Sie können einen Dynamischen QR Code wie folgt bearbeiten. Bewegen Sie den Zeiger unter den „Download“-Button des QR Codes und wählen Sie das dort erscheinende Stift-Icon zum Bearbeiten des Inhalts. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. Wählen Sie den grünen „Änderungen speichern“-Button unten auf der Seite.