Hausunterricht “Homeschooling”: Solltest du nächstes Jahr zu Hause unterrichten?

Nehmen Sie sich zunächst Zeit für Aktivitäten, sei es Vorlesen, Basteln oder Spielen im Freien – was auch immer Ihre Kinder gerne tun, wenn sie nicht in der Schule sind

Ein hinweis für das deutsche Google
Ich hoffe dass dieser Artikel nicht der deutschen Zensur unstersteht!
das hat nicht etwas, mit Corona zu tun.

5 Dinge zu beachten, bevor Sie den Sprung wagen

Wenn Familien auf die herausfordernden Umstände des vergangenen Jahres zurückblicken, werden sie mit neuen Perspektiven und neuen Erkenntnissen über die Bildung ihrer Kinder ausgestattet. Während die Erfahrungen sehr unterschiedlich waren, sind Eltern versehentlich besser über die Auswirkungen und die Wirksamkeit ihrer Bildungsentscheidungen und die Bedürfnisse ihrer einzelnen Kinder informiert worden.

Als dieses einzigartige Schuljahr vor der Tür steht und sich der Ziellinie nähert, überlegen sich die Eltern, welche Optionen sie für das nächste Jahr haben. Eine stetig wachsende Zahl debattiert darüber, ob Homeschool die beste Wahl für ihre Kinder wäre.

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Kinder zu Hause zu unterrichten, sollten Sie fünf Dinge beachten, bevor Sie den Sprung wagen.

Was ist der Sinn?

Verstehen Sie im Grunde, was der Zweck der Schule für Sie und Ihre Familie ist. Wenn Sie der Designer, Künstler und Architekt der idealen Bildungserfahrung für jedes Ihrer individuellen Kinder wären, was würden

Sie einschließen? Was würden Sie weglassen?

Dann fragen Sie sich warum. Warum haben Sie Ihre Vision so gestaltet? Warum sind die Dinge, die Ihnen wichtig sind, überhaupt wichtig? Fragen Sie weiter, warum, bis Sie das Gefühl haben, die Werte artikuliert zu haben, die Sie für die Bildung und Schulbildung Ihrer Kinder als am wichtigsten erachten. Schreiben Sie diese auf und behalten Sie Ihr „Warum“ im Mittelpunkt Ihres Entscheidungsprozesses.

“Wie funktioniert das für dich?”

Stellen Sie sich als nächstes die hilfreiche Frage, die Dr. Phil einmal berühmt gemacht hat: “Wie funktioniert das für Sie?” Bewerten Sie Ihre und die Zufriedenheit Ihrer Kinder mit ihrer derzeitigen Schulwahl. Verstehe und bewerte, was in der Schule unterrichtet wird. Insbesondere in den letzten Jahren wurden viele Änderungen an den Lehrplänen der öffentlichen Schulen vorgenommen. Sie haben dieses Jahr wahrscheinlich einen Blick auf das geworfen, was gelehrt wird. Es ist eine gute Idee, die Vor- und Nachteile der Lehrpläne Ihrer Kinder zu kennen und zu wissen, ob diese Dinge mit den Werten Ihrer Familie übereinstimmen. Fragen Sie sich insgesamt, ob das derzeitige Arrangement Ihre beste Option ist oder ob eine andere Wahl jedem Kind und Ihrer Familie insgesamt besser dienen würde.

Wie engagiert bist du?

Homeschooling ist eine Menge Dinge, aber einfach ist keine davon. Sie müssen kein Lehrer für Homeschool sein (und tatsächlich stören viele Lehrer, die Homeschool finden, dass ihre Lehrerausbildung im Weg steht), noch müssen Sie ein Experte in einem Fach sein, aber Sie müssen bereit sein, dies zu tun Arbeit. Es erfordert Engagement und Engagement sowie ein Gefühl des Vertrauens, um eine Entscheidung zu treffen, die sich anfühlt, als würde man gegen den Strom schwimmen und den weniger eingeschlagenen Weg wählen. Es ist auch eine der lohnendsten Entscheidungen, die ein Elternteil treffen kann, aber es ist wichtig zu verstehen, worauf Sie sich einlassen.

Lohnt sich ein Versuch?

Auf der anderen Seite können Sie das Angstrad leiser stellen, indem Sie erkennen, dass eine Entscheidung für die Schule niemals irreversibel ist. Sie können sich jederzeit wieder an einer öffentlichen Schule oder anderswo anmelden. Fragen Sie sich also, ob es einen Versuch wert ist. Können Sie sich dazu verpflichten, genügend Zeit zu lassen, um die Probleme zu lösen – wahrscheinlich mindestens ein ganzes Jahr – und zu prüfen, ob Homeschooling für Sie geeignet ist?

Ist Ihre Familie an Bord?

Homeschooling ist eine Familienangelegenheit. Wie steht der Rest der Familie zu der Aussicht auf Homeschooling? Lassen Sie sich vor dem Eintauchen von allen einbringen und fördern Sie offene Kommunikation und Ehrlichkeit. Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Ehepartner auf derselben Seite sind. Wenn alle da sind und Sie bereit sind, den Sprung zu wagen, werden Sie aufgeregt und beginnen Sie, die Räder in Bewegung zu setzen. Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie die beste Elternentscheidung Ihres Lebens getroffen haben.

Rechnen Sie niemals über Noten oder Klassenstufen.

Mein heißes Mathe-Durcheinander: Tipps für Hausunterricht-Mathe

Große, runde Augen huschen verständnislos durch den Raum und blinzeln dann, als sich ein Grinsen über ihr Gesicht ausbreitet. “Ich weiß nicht”, sagt sie 1989 zu der Gruppe der Lehrer im Math Bowl. Die junge Dame machte das Mathe-Team durch die Haut ihrer Zähne, erwies sich aber unter echtem Druck als überhaupt nicht funktionsfähig.

Dieses heiße Mathe-Durcheinander war ich in der High School. Nach ein paar mentalen Blockaden während Mathe-Wettbewerben schrieb ich mich als unfähig ab, mit Zahlen zu arbeiten. Ich entschied mich für ein Hauptfach mit einer Matheklasse und schloss zuversichtlich ab, dass lästige Mathekurse der Vergangenheit angehören.

Hot Mess: Substantiv (informell) eine Person oder Situation, die deutlich unorganisiert oder ungeordnet erscheint.

Es ist wirklich ironisch, wie sich das Leben entwickelt. Jetzt, im Alter von 48 Jahren, habe ich viermal K-8-Mathematik zusammen mit mehreren Semestern Algebra und Geometrie absolviert. Gegenwärtig verbringe ich jeden Morgen damit, Algebra 1 und 2 zu studieren, während die Sonne gerade durch unsere Esszimmerfenster platzt. Ich bin nicht mehr von harten Problemen eingeschüchtert, sondern von ihnen angeregt und finde mich begeistert, wenn ich ein neues Problem löse. Was ist mit meinem heißen Mathe-Durcheinander passiert? Homeschooling.

Viele Familien, die zu Hause unterrichten, sowie Eltern, die nach der Schule mit ihren Kindern Mathe-Hausaufgaben machen, befinden sich möglicherweise in einem heißen Mathe-Chaos. Ich weiß, dass ich mit Sicherheit nicht wie der legendäre Mathematiklehrer meiner Grundschultage mit einem ruhigen Klassenzimmer, einer Tafel und geraden Linien von Schülern angefangen habe. In vielerlei Hinsicht sieht unser Matheunterricht zu Hause immer noch wie ein heißes Mathe-Durcheinander aus, aber ich habe überzeugende Zeugnisse von meinen ersten beiden Absolventen, die in Mathematikkursen am College gute Leistungen erbracht haben: Homeschooling-Mathematik ist nicht nur möglich, sondern auch lohnend.

Nach jahrelanger Erfahrung mit meinen eigenen Kindern sind hier einige Prinzipien aufgeführt, die Sie möglicherweise in Ihrer Mathezeit mit den Kindern anwenden können.

Beginnen Sie am Anfang

Beginnen Sie am Anfang und bleiben Sie dem Unterricht Ihres Erstgeborenen immer einen Schritt voraus. Wenn Sie einen Kindergärtner zu Hause unterrichten, nehmen Sie den Kurs ab dem frühesten Unterricht mit. Es mag einfacher erscheinen, sie vor den Computer oder den Online-Unterricht zu stellen, aber wenn Sie in das Material eintauchen, können Sie sicher sein, sich selbst zu unterrichten oder zu erleichtern.

Suchen Sie beim Durchsuchen des Mathematiklehrplans nach Methoden, die Sie als Lehrer ansprechen. Scannen Sie während Ihrer Sommerferien das Handbuch des Lehrers, während Sie das Baby stillen oder zu einem Urlaubsort reisen, während Ihr Ehepartner fährt. Konzepte, über die Sie eine Weile nicht nachgedacht haben, tauchen im Alltag auf. Möglicherweise unterrichten Sie eine Mathematikstunde, während Sie mit Ihrer Schülerin Kekse backen oder sie zu einer Klavierstunde fahren.

Dies verkürzt nicht nur die festgelegte Schulzeit während der „offiziellen Mathematikzeit“, sondern ist auch kontextbezogenes Lernen. Nichts macht einen Moment mit einer Glühbirne einfacher als ein passendes Wort über Mathematik in einem kritischen Moment der Problemlösung. Wenn Sie im nächsten Jahr andere Kinder in Mathe haben, werden Ihre Fähigkeiten immer besser, weil alles von hier aus überprüft wird.

Umarme deine Freiheit

Flexibilität ist dein bester Freund als Mathematiklehrer in der Schule. Nach ein paar Jahren superleichter Herbstsemester mit immer schwierigeren Frühlingssemestern wurde mir klar, dass ich deutlich weniger Zeit für die Überprüfungsstunden von August bis November aufwenden musste. Dies gab mir Zeit, eine Lektion über zwei Tage in den Frühlingsmonaten zu verteilen, in denen normalerweise die schwierigsten Konzepte auftauchen.

Wir marinieren uns jetzt gründlich in allem, was schwierig ist, ohne gestresste Mutter, die sich Sorgen macht, Mathematikunterricht in die Sommerpause zu verschütten. Dieses Prinzip kann angewendet werden, unabhängig davon, wie Sie Ihr Schuljahr planen. Wenn Ihr Kind auf dem von Ihnen gewählten Mathe-Niveau nicht viel bekommt, zögern Sie nicht, noch einmal darüber nachzudenken, was es im Vorjahr getan hat. Ich werde im nächsten Prinzip näher darauf eingehen.

Das nächst Beste

Rechnen Sie niemals über Noten oder Klassenstufen. Dies ist das schwierigste Konzept, das Eltern verkauft werden kann, insbesondere wenn sie in einem regulären Klassenzimmer unterrichtet haben, aber es ist möglicherweise das wichtigste Prinzip von allen. Wir alle haben Inkonsistenzen in unserer Lernrate. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viel Stress und Ablenkung es dem Lehrer und dem Schüler nimmt, wenn sich beide auf das nächste Konzept konzentrieren, ohne Druck auf Klassenstufe oder Angst vor einer schlechten Note.

Es sind keine künstlichen Belohnungen oder Reize erforderlich, wenn ein Kind den automatischen, anregenden „Aha“ -Moment zur Lösung eines Problems erhält. Wenn mehrere Klassenstufen nebeneinander lernen, kann eines Ihrer Kinder unerwartet einem anderen voraus sein. Wenn jedoch die Klassenstufen von den Eltern durch Ergänzungen oder sogar durch Verwendung eines anderen Mathematiklehrplans herabgesetzt werden, wird unnötiger Druck beseitigt und das Kind wird weiter in Mathematik vorgehen.

Los Team!

Staffeln Sie die Mathe-Aktivitäten, während Sie alle Kinder gleichzeitig unterrichten, und legen Sie Wert auf Teamarbeit. Dies ist das Prinzip, das unseren Mathematikunterricht für Außenstehende wie ein heißes Mathe-Chaos aussehen lässt. In unserem Haus reicht unser Mathematiklehrplan von der ersten Klasse bis zur Algebra 2 mit fünf Schülern am Frühstückstisch. Unser Jüngster beendet normalerweise noch das Frühstück, mittlere Kinder arbeiten unabhängiger, während die anderen mit mir zusammenarbeiten. Die Bewertung, während ich mich um den Tisch bewege, gibt sofortiges Feedback und hält gewohnheitsmäßige Fehler in Schach.

Dies bedeutet, dass ich oft mit mathematischen Manipulationen und roter Tinte von Schüler zu Schüler rase, gleichzeitig die Wäsche wechsle und das Frühstück sauber mache.

Zuvor störte mich das, weil ich bei einem von einem Problem verblüfften Studenten keinen Nutzen sah. Jetzt sehe ich, dass es für Studenten aufregend ist, sich an einem Problem zu versuchen und selbst erfolgreich zu sein! Wenn meine Kinder sofort Hilfe bekommen hätten, hätte es weniger Möglichkeiten für Unabhängigkeit gegeben. Wenn mehrere Kinder gleichzeitig festsitzen, arbeiten Sie einfach mit einem, und die anderen können für einen Moment zum nächsten Problem übergehen. Jüngere Schüler erhalten auch Hilfe von ihren Geschwistern, wenn alle Kinder zusammen Mathe machen. Die Bewertung und Kameradschaft, die dies bietet, kann ich auf keine andere Weise generieren.

Manchmal gibt es immer noch Frustration, aber wenn mehrere Geschwister da sind, um zu helfen, fühlt es sich wirklich so an, als wären wir im selben Team und ziehen füreinander.

Wenn Sie sich entscheiden, zu Hause Mathematik zu unterrichten, hoffe ich, dass einige dieser Tipps auch für Ihre Schule funktionieren . Genießen Sie diese Kinder auch während Ihres heißen Mathe-Chaos!

Derzeit verbringt sie einen Großteil ihrer Zeit damit, Mathematik zu unterrichten, Sauerteig zu füttern und auf der Hobbyfarm, die sie mit ihrem Ehemann und sieben Kindern teilt, bei allem zu helfen, was gerade in der Saison ist