Der Freud-Zwischenfall – ein Wegweiser der neuen amerikanischen Identitätspolitik, bejubelten die linken US- Medien

Aufrufe: 16

Die Umkehrung des Prozesses von der Identität zum Vertrag seit der Glorious Revolution in Großbritannien, der Freud-Vorfall ist ein Wegweiser für diese neue Identitätspolitik in den Vereinigten Staaten.

      Der Freud-Zwischenfall – ein Wegweiser der neuen amerikanischen Identitätspolitik, bejubelten die linken US- Medien

Foto: Die Ultralinken nutzten den Tod des amerikanischen Schwarzen George Floyd, um in Dutzenden von Städten Unruhen anzuzetteln, Brände zu legen, Geschäfte zu zertrümmern, Plünderungen, Menschen zu schlagen und plötzlich stieg schwarzer Rauch auf.

Ende Mai bejubelten die linken US- Medien und die demokratisch dominierten politischen Kreise den ersten Jahrestag des Freud-Zwischenfalls . Biden und Porosi, die beiden mächtigsten Politiker der Vereinigten Staaten, erhielten ihre Familien. Eingetaucht in die hohe Aufregung der politischen Korrektheit wird diese umstrittene Figur von der Demokratischen Partei und der Linken immer noch als Held verehrt. Eine weitere wichtige politische Bedeutung des Freud-Vorfalls war, dass der Vorfall schließlich die Hautfarbe als Maßstab für richtig und falsch verwendete und den amerikanischen Verfassungsgeist von “Jeder ist vor dem Gesetz gleich” ersetzte, der von den amerikanischen Mainstream-Medien völlig vergessen wurde.

Ich schreibe diesen Artikel, um diesen Rekord zu halten:

Die Demokratische Partei der Vereinigten Staaten hat in den letzten Jahren in den Vereinigten Staaten eine tiefe Farbrevolution von der Rasse zum Inhalt eingeleitet. Das Thema ist vom Vertrag zur Identität, was eine Umkehrung des Prozesses ist Von der Identität zum Vertrag seit der glorreichen Revolution in Großbritannien Der Freud-Vorfall ist ein Wegweiser für diese neue Identitätspolitik in den Vereinigten Staaten.
Faktoren, die beim Freud-Vorfall heruntergespielt und verstärkt wurden

Es gab eine paradoxe Diskrepanz zwischen dem Verständnis von Freud und dem Verständnis von Freuds Ereignissen in den Vereinigten Staaten. Das Verständnis von Freud selbst, basierend auf “Was für eine Person ist diese Person?”, Liegt hauptsächlich im sozialen Verhalten und in der Rolle der Person. Dieser Faktor wird bewusst heruntergespielt und dem Diskurs linker Medien wie den Vereinigten Staaten und sogar den Briten zugeschrieben BBC. Nein; letzteres wird nach der Hautfarbe beurteilt, weil die Hautfarbe stimmt, dann muss die Person mit dieser Hautfarbe stimmen. Der Fakt ist nicht wichtig. Das ist wiederholte Propaganda, die von den Medien N-mal bewusst verstärkt und vergrößert wird .

Unter dem starken politischen Druck und dem aktiven Eingreifen der Linken stellte dieser Vorfall ursprünglich den Tod eines weißen Polizisten durch Fahrlässigkeit im Strafverfolgungsprozess dar. Eine Jury in Minnesota stellte fest, dass der ehemalige Polizist Derek Chauvin (Derek Chauvin) schuldig war Kriminalität zweiten Grades Mord, Mord dritten Grades und Totschlag zweiten Grades. Dies ist ein bewusst verstärkter Faktor, der durch gerichtliche Verfahren endgültig festgelegt wird, die reale Politik der Vereinigten Staaten prägt und die Zukunft der Vereinigten Staaten bestimmt (sofern besondere Ereignisse diese Richtung nicht ändern).

Dass diese Art der politischen Manipulation der Verwässerung und Stärkung des Hauttons heute in den USA gelingen kann, ist kein Zufall, sondern das Ergebnis des Konflikts zwischen zwei Werten in der amerikanischen Gesellschaft. Dieses Ergebnis zeigt, dass die Vereinigten Staaten möglicherweise einen Weg ohne Wiederkehr eingeschlagen haben. Die traditionellen Werte Rechtsstaatlichkeit, Konservativität und Betonung persönlicher Anstrengungen unabhängig von der Rasse sind den ultralinken Werten der jüngsten Zeit gewichen Der Kern dieses Wertes liegt im Sozialen Je nach ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, Immigranten und Ureinwohnern werden sie nacheinander in isolierte Gruppen eingeteilt und befürworten unterschiedliche Behandlungsstufen für verschiedene Gruppen (Aufnahme in Schule und Erwerbstätigkeit haben dies bereits widergespiegelt) und zugleich, Grund dafür ist, dass ursprünglich in der

Gesellschaft als marginal angesehene Verhaltensweisen wie Transgender und illegale Verhaltensweisen wie Drogenmissbrauch als Menschenrechte der vierten Generation gelten.

In Freuds Lebenslauf heißt es: Seit 1998 war er fünfmal wegen Drogenhandels inhaftiert, nach US-Recht ein mehrfach vorbestrafter Krimineller. Nach seinem Tod im vergangenen Jahr deuteten zwei Autopsieberichte darauf hin, dass er zum Zeitpunkt seines Todes eine Überdosis Drogen genommen hatte und in seinem Körper eine Überdosis Fentanyl und Amphetamin gefunden wurde. Das ist ein Fakt. Das Merkmal linker Propaganda ist jedoch, dass sie Fakten ignoriert, Schwarz und Weiß vertauscht und falsch macht. Das Beängstigendste ist, dass in den Vereinigten Staaten diese Art von Werten durch jahrelange systematische Bildung in den Schulen unter Millennials und der Generation Z weit verbreitet vermarktet wurde. Freud selbst wurde von den linken Medien als Held getarnt . Berichte der BBC und der New York Times betrachteten sogar seine Kindheitsträume als sein wahres Leben. Das Standard-Freud-Poster hatte seinen Kopf in einer Sonnenblume eingelegt.

In den Blütenblättern (zweifellos inspiriert) durch die in den letzten Jahren im Westen populären Propagandaplakate der chinesischen Kulturrevolution), ist es nicht nur ein Produkt der neuen Identitätspolitik in den Vereinigten Staaten, sondern auch das Ergebnis eines kollektiven Dummheitsspiels linker Propaganda und vorgebender Leute dumm sein.

In dieser Hinsicht bin ich absolut für die Meinungen von Candace Owens ‧ ‧ ‧ Amber Farmer (Candace Amber Owens Farmer), die nach dem Vorfall von Frau Floyd veröffentlicht wurden :

„Ich werde nie etwas falsch machen arme schwarze Gemeinschaft, um der einzigartigen Kultur zu entsprechen, solche Kriminelle zu beschreiben describe Als Helden und Märtyrer, und um diese Methode zu verwenden, um das Image der schwarzen Gemeinschaft zu verbessern … Mein persönlicher Glaube ist, dass Sie dafür belohnt werden, dass Sie Böses tun, egal welche Rasse oder Hautfarbe Sie haben. Wir müssen in ein Gutes gehen Richtung zu gehen und uns und unsere Kinder besser zu erziehen. Sonst kommen wir nicht weiter.”

Die US-Mainstream-Medien haben die soziale Spaltung absichtlich verschärft

Das größte Problem bei dem Freud-Vorfall ist, dass er die soziale Spaltung verschärft hat und die Vereinigten Staaten in ein zweigeteiltes Haus verwandelt hat, das in Flammen steht. Die Propaganda der amerikanischen Mainstream-Medien und die politischen Ansichten der Demokratischen Partei werden zweifellos investiert in diesem Haus Mit diesen Brennstoffen brennen die Vereinigten Staaten weiter im tobenden Feuer.

Diese Brennhölzer sind:
1. Ignorieren Sie die Fakten und fördern Sie die Theorie der Viktimisierung mit der Hautfarbe als Kern.

Das Schicksal des weißen Polizisten Xiao Wen im Todesfall Freud war zu Beginn der BLM-Bewegung zum Scheitern verurteilt, als Nancy Porosi und andere demokratische Politiker im Kongress knieten. Der Verantwortliche des B LM New Yorker Gebiets sprach sogar öffentlich in einem Interview mit Fox: „Wenn wir uns nicht geben, was wir wollen, werden wir dieses System zerstören.“ Unter solch einem umfassenden dunklen Druck hat die US-Medienindustrie industry ein überwältigender Vorteil: Die Linken manipulieren bewusst die öffentliche Meinung, und egal wie der eigentliche Prozess aussieht, ein faires Verfahren ist in diesem Fall eigentlich unmöglich.

Fakten haben es bewiesen.
Der Richter weigerte sich in diesem Fall, die Geschworenen während des Prozesses von Medienberichten und äußeren Einflüssen zu isolieren, und der Druck auf sie war sehr hoch. Die Geschworenen wussten, dass die Medien drei Wochen lang täglich über den Prozess berichteten, so dass die Linken ihr Aussehen sehen und wissen konnten, wer sie waren. “Minneapolis Star-Tribune” (Minneapolis Star-Tribune) veröffentlichte, nachdem die Geschworenen ausgewählt wurden, ständig Informationen, die die Geschworenen vorstellten, einschließlich Alter, Rasse, Standort, Beruf und sogar Einwanderungsgeschichte, und stellten sie vor gewalttätigen Mobs in Minnesota .

Natürlich haben einige Leute diesen Versuch der Medien durchschaut und kühn darauf hingewiesen :

„Sie denken, die Geschworenen werden bereit sein, sich und ihren Familien den Zeugenschutz zu erlauben, um zu riskieren, dass Xiao Wen für Freuds Tod verantwortlich ist Glaubst du, sie sind bereit, ihr eigenes Leben mit nationaler Gewalt gegen das Leben eines Fremden einzutauschen? Wenn du das denkst, dann weißt du nichts über die menschliche Natur.”

2. Geben Sie ein schlechtes Beispiel für die Gesellschaft.

In der Geschichte der Menschheit wird eine Person durch jede Art von sozialer Kraft als Held etabliert und mit der Festlegung mehrerer Hauptziele betraut: 1. Werden Sie ein Vorbild für soziale Mitglieder, 2. Demonstrieren Sie und bilden Sie moralische Anreize für soziale Mitglieder.

Die amerikanischen Linken benutzen den Freud-Baum als Helden und lassen die Gesellschaft von ihm lernen.Das Ergebnis kann nur sein, das Verständnis für Schwarze zu stärken, deren Kriminalitätsrate höher ist als die anderer ethnischer Gruppen: ein unproduktiver urbaner Obdachloser zu sein , oft Drogenhandel und Inhaftierung. Es ist kein Verbrechen; im unwahrscheinlichen Fall, dass man wegen Drogenhandels erwischt wird und dabei von der Polizei überfordert wird, kann die Familie zu einer heroischen Familie werden und Spenden werden überflutet.

In der Antike und in der Neuzeit haben nur die Demokratische Partei und die Linke ein solches Beispiel gegeben – die Gemäßigten in dieser Partei möchten vielleicht nicht, dass ihre Kinder von Freud lernen.

3. Das Bewusstsein für die Viktimisierung der schwarzen Volksgruppe zu stärken und als Grund für Immunität zu politisieren, ist gleichbedeutend mit der Abgabe einer Giftpille, um dieser Volksgruppe zu schaden.

Freud wurde als Held dargestellt, was Schwarzen (natürlich nicht allen) einen starken psychologischen Hinweis gab:
Was immer wir tun, wird durch soziale Diskriminierung verursacht, und uns wird die Vorfahrengeschichte der Sklaverei vergeben. Diese Art von psychologischer Suggestion motiviert sie nicht nur nicht zum Aufstieg, sondern macht einige von ihnen auch anfälliger für gewalttätiges Verhalten. Am Tag des Freud-Prozesses wurde ein 16-jähriges Mädchen namens Bryant in Columbus, Ohio, von der Polizei erschossen, als sie einen Messerangriff verübte. Der Vorfall löste Proteste aus, aber ein Video, das von der Garagenüberwachungskamera seines Nachbarn auf der anderen Straßenseite, Donavon Brinson, aufgenommen wurde, bewies, dass Bryant ein Messer in der Hand hielt und auf zwei andere junge Frauen zueilte. Als Reardon das Feuer eröffnete, hielt sie ein Messer in der Hand und stürzte sich auf die zweite Frau. Wenn die Polizei nicht aufhört, werden noch mehr Menschen sterben.

Ein 16-jähriges Mädchen mit einer so starken Neigung zur Gewalt kann nicht umhin zu sagen, dass es mit dem gewalttätigen Verhalten der BLM-Bewegung in den Vereinigten Staaten zusammenhängt, nachdem der Freud-Vorfall von den Medien gelobt wurde.

Die Situation der Schwarzen heute wird durch die öffentliche Ordnung der linken Gesellschaft verursacht

Diese bewusste Kultivierung des Viktimisierungsgefühls einer bestimmten ethnischen Gruppe und deren Verwendung als Hauptbeschwerde der Bewegung führt nicht nur zu bewusster sozialer Spaltung, sondern schadet auch der Gruppe, die sie bewusst “schützen”, tiefgreifend. Dafür spricht, dass sich die Situation der schwarzen Amerikaner nach der Bürgerrechtsbewegung nicht verbessert, sondern verschlechtert hat.Die Kluft zwischen Schwarzen und Weißen hat sich nicht in jeder Hinsicht verringert, sondern vergrößert , 21. Oktober 2016 , The Brookings Institution of die Vereinigten Staaten veröffentlichten einen Bericht , der die Kluft zwischen schwarzen und weißen Mittelschichtfamilien in den Vereinigten Staaten unter sechs Aspekten verglich: Kindersterblichkeit, Heiratsrate, soziale Mobilität, Hochschulschulden, sozialer Bereich und Bildungsressourcen .

Die Verschlechterung der Situation der Schwarzen nach der Bürgerrechtsbewegung ist eine anerkannte Tatsache, und der Unterschied liegt in der Erklärung der Gründe für die Verschlechterung. Wir alle kennen die Erklärung von links, dass Schwarze systematisch diskriminiert werden.

Doch selbst viele herausragende Schwarze widersprechen dieser Ansicht:

Sie glauben, dass es nach der Bürgerrechtsbewegung keine institutionelle Diskriminierung von Schwarzen in den Vereinigten Staaten gibt, und es ist die soziale öffentliche Ordnung, die dazu geführt hat, dass Schwarze heute leben. Der im Dezember letzten Jahres verstorbene Professor Walter Williams (Walter Williams) von der George Mason University hat eine eingehende Analyse der sozialen Situation seiner Familie durchgeführt. Er wies darauf hin, dass Rassendiskriminierung nicht das Hauptproblem schwarzer Gemeinschaften ist. Der übermäßige Schutz der Regierung und die öffentliche Pflegepolitik ist der Hauptschuldige für den Status quo der schwarzen Gemeinschaft. Der andere ist Professor Thomas Sowell von der Hoover Institution an der Stanford University.

Seine Ausführungen in “A Brief History of American Race” dringen in die wahre Notlage der Afroamerikaner heute ein:

“Schwarze Familien haben Jahrhunderte überlebt. Sklaverei und Rassendiskriminierung, aber sie fielen auseinander” wegen Wohlfahrt.“ Leider wurden die Worte dieser beiden weisen Männer von der amerikanischen Linken böswillig als „sie verrieten ihre Hautfarbe“ beschuldigt.

Am 22. März dieses Jahres äußerte sich der ehemalige Chefredakteur des “Wall Street Journal”, Gerald Baker (Gerald Baker, WSJ-Chefredakteur von 2013 bis 2018), im WSJ zu ” Westliche Kultureliten senden aus, was Lenin nennt”. die Schlinge. “ Der Artikel wies darauf hin, dass die Leute, die große kulturelle Institutionen in den Vereinigten Staaten kontrollieren, sowie die derzeitige US-Regierung eifrig ideologische Seile für chinesische Henker geschaffen und die Produktion im vergangenen Jahr beschleunigt haben.

Baker glaubt, dass sich die aktuellen Probleme in den Vereinigten Staaten auf drei Punkte konzentrieren:

1. Die linke Kultur betrachtet die Bewunderung der Opfer als das primäre Symbol der modernen amerikanischen Ehre. Egal, ob es sich um einen jungen Schläger handelt, der ein Luxusgeschäft durchwühlt, oder um eine Berühmtheit, die nach mehr Aufmerksamkeit strebt, Sie können sich zurücklehnen und entspannen, solange Sie das Banner „Verfolgt von einem unfairen System“ spielen.

2. Die Linken haben das Konzept der “akademischen Exzellenz” verheerend angegriffen. Baker warf der Demokratischen Partei vor, Großstädte in den Vereinigten Staaten zu kontrollieren, indem sie die sogenannten „Diversity“- und „Anti-Rassismus“-Vorträge vorantreibt und den ärmsten Kindern die Möglichkeit nimmt, aus eigener Kraft eine gute Universität zu besuchen;

3. Ständig Unterschiede schaffen, anstatt die Vereinigten Staaten zu vereinen Viele Tags einer Person definieren Identität, wie Rasse, sexuelle Orientierung usw. Baker glaubt, dass die marxistische Theorie der Klassenunterdrückung heute der einflussreichste Gedankengang in der amerikanischen Gesellschaft ist. Seine Schlussfolgerung ist, dass sich China als besser in der Anwendung der Marxschen Theorie auf die wirtschaftliche Praxis erwiesen hat als Russland (die Sowjetunion). Heute sind die amerikanischen Kultureliten “eifrig damit beschäftigt, die Schlinge auf die andere Seite des Pazifiks zu exportieren”.

Die Argumentation von Gerald Baker ist sehr tiefgreifend:

Wenn er versteht, dass die Sowjetunion und die KPC-Revolution die Theorie der Klassenunterdrückung nutzen sollen, um das Bewusstsein der Opfer zu formen, indem sie Mittel mobilisiert, um das Klassenbewusstsein armer Bauern, langjähriger Arbeiter und Landarbeiter, die von Großgrundbesitzern beschäftigt sind, werden sie erkennen, welcher revolutionären Gefahr die Vereinigten Staaten ausgesetzt sind.

(Als nächstes werde ich die neue Identitätspolitik analysieren, die von den Vereinigten Staaten im Namen der Antirassendiskriminierung und ihres schwerwiegenden Schadens gefördert wird.)